Geschwister zwischen Liebe und Rivalität

Über den Einfluss der Geschwisterposition, ihre Eigenheiten und Besonderheiten sowie ihre Anforderungen an die Kinder. Die Situation des/r Erstgeborenen, des Nesthäkchens, des Sandwichkindes kann Einfluss auf das Verhalten und die Persönlichkeit des Kindes haben. Geschwisterbeziehungen sind von Konflikten gekennzeichnet, es werden Kommunikationsformen und Bewältigungsmuster entwickelt und in der Familie und der Kindergruppe ausprobiert . „Schlimme“ Kinder setzen andere Signale als „brave“. Eltern und Betreuungspersonen stehen Möglichkeiten offen, im Sinne eines harmonischen Familien- und Gruppenklimas ausgleichend zu agieren.

Leitung:
Mag.a Monika Stoiser-Berger, Psycholog. Beratung, Erwachsenenbildung, Lernberatung
Termin(e):
  • 07.02.2023 19:30 Uhr – 21:30 Uhr
Ort:
Seminarraum, Haus des Kindes, 2. Stock
Kosten:

€ 13,-/Person

BEZAHLUNG: Überweisung bis spätestens FÜNF Werktage vor der Veranstaltung!
Vielen Dank für Ihre Pünktlichkeit mit der Sie uns die Abwicklung erleichtern.    

Bankverbindung: Raiffeisenbank Gleisdorf
IBAN: AT11 3810 3000 0013 5822
Verwendungszweck: Geschwister PRÄSENZ

Information bei Ulrike Tavs:
Tel. 0664/333 8200     E-Mail
Anmeldeschluss 5 Tage vor Veranstaltungsbeginn!


Online anmelden!


Nutzen Sie unsere einfache Online-Anmeldung, um Ihre Teilnahme zu sichern.