„Fehlerkultur“ – Unerwünscht oder Lernchancen?

„Wer A sagt, muss nicht B sagen!“ Man kann auch erkennen, dass A ein Fehler war.
Das Lernen aus Versuch und Irrtum ist eine ganz ursprüngliche, kindliche Lernform und bleibt fixer Bestandteil der menschlichen Entwicklung. Der Umgang mit Fehlern in unserer Gesellschaft sieht diese oft nicht mehr als Lernchance. Der Einfluss dieser Haltung auf das Entwickeln des kindlichen Fehlerbewusstseins ist groß. Das Wohlbefinden unserer Kinder wird beeinträchtigt, wenn Beziehungspersonen Fehler negativ bewerten. Mit den richtigen Strategien der Ermutigung und der wertfreien Kommunikation können wir diese Lernform wieder nutzen – auch für uns selbst.

Leitung:
Mag.a Monika Stoiser-Berger, Psycholog. Beratung, Erwachsenenbildung, Lernberatung
Termin(e):
  • 09.10.2024 18:30 Uhr – 20:00 Uhr
Ort:
Onlinekurs zu Hause
Kosten:

€ 0,-/Person
Gefördert von A6/Land Steiermark im Rahmen von „Elterntreff regional und digital“

Info:

Dieses Seminar wird vom Land Steiermark/A6 als Weiterbildung für Pädagog:innen und Kinderbetreuer:innen anerkannt.

Link zum Livestream: 
Den Link versenden wir am Vormittag des Veranstaltungstages, mit dem du kurz vor dem Start BEITRETEN kannst.
Bitte VORNAME und FAMILIENNAME eingeben, damit wir dich korrekt zuordnen können.

Die Veranstaltung läuft über „Zoom“, das den Datenschutzrichtlinien entspricht.
Falls du Fragen beim Einstieg haben solltest, stehen wir bereits 15 Minuten vor der Veranstaltung unter 0664/333 8200 zur Verfügung.

Informationen beim Team des EKiZ Gleisdorf:
Tel. 0664/333 8200   E-Mail
Anmeldeschluss 5 Tage vor Kursbeginn!


Online anmelden!


Nutze unsere einfache Online-Anmeldung, um deine Teilnahme zu sichern.