Online: Über Medien reden – Herausforderungen und Chancen im digitalen Familienalltag

Der Medienkonsum von Kindern ist immer wieder eine pädagogische Herausforderung. Fragen wie: „Welche Medieninhalte sind schädlich für Kinder?“ und „Wie lange soll ich mein Kind fernsehen lassen?“ sind Dauerbrenner. Dazu kommt die ständige Verfügbarkeit von Smartphones sowie das große Angebot an Videos, Apps und Onlinespielen. „Neue“ Medien haben viele gute Seiten, bergen aber auch Risiken und Gefahren. Eine durchdachte Begleitung und das Vorleben einer kritischen Mediennutzung ermöglicht es Kindern, eigene Medienkompetenz zu erlangen.

Erfahren Sie in diesem Vortrag

  • welches Rüstzeug wir unseren Kindern mitgeben können,
  • warum Begleitung die beste Filtersoftware ist,
  • wann es zu viel an Medienzeit ist,
  • wie wichtig die Vorbildrolle der Eltern ist.

 

Leitung:
Pascale Sorg, Vivid Suchtprävention
Kosten:
€ 0,-/Person
Ort:
Onlinekurs zu Hause

Donnerstag, 9.12.2021, 18:30-20:00 Uhr

Termin(e):
Termin: 09.12.2021, 18:30 Uhr

Information bei Ulrike Tavs:
Tel. 0664/333 8200   E-Mail
Anmeldeschluss 5 Tage vor Veranstaltungsbeginn!
 
Dieses Seminar wird vom Land Steiermark/A6 als Weiterbildung für PädagogInnen und KinderbetreuerInnen anerkannt.
Gefördert von A6/Land Steiermark im Rahmen von „IMPULS Elternbildung“