Wüten, toben, traurig sein - starke Gefühle als Ausdruck von Lebendigkeit

Gefühle spielen eine bedeutende Rolle in der kindlichen Entwicklung. Wir können Kinder nicht vor Angst, Enttäuschungen, Trauer und Wut schützen, doch können wir sie befähigen, mit
diesen Gefühlen umzugehen, diese angemessen zu verarbeiten und sie zu bewältigen. Mit Frustrationen altersgemäß umgehen zu können, macht Kinder stark und lebendig.

Leitung:   Theresia Lesiak-Schwab, zertifizierte Elternbildnerin, Kindergartenpädagogin
Termin:    Mittwoch, 14.04.2021, 19.30-21.30 Uhr
Kosten:    € 12,-/Person
Ort:          Seminarraum, Haus des Kindes, 2. Stock

-
Anmeldung und Information bei Ulrike Tavs:
Tel. 0664/333 8200     E-Mail.
Anmeldeschluss 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn!

Dieses Seminar wird vom Land Steiermark/A6 als Weiterbildung für PädagogInnen und KinderbetreuerInnen anerkannt.

Melden Sie sich gleich bequem online an!
Handelt es sich um eine Veranstaltung für Kinder (Spielgruppen, etc.), bitten wir Sie den/die
Namen und die Anzahl Ihrer Kinder miteinzutragen. Natürlich behandeln wir Ihre Daten vertraulich.

NAME DER KINDER (falls notwendig)

ANZAHL DER TEILNEHMER

Kommende Veranstaltungen: