Für Fachpersonal

Liebe Pädagoginnen und Pädagogen, liebe BetreuerInnen und alle, die mit Kindern arbeiten!

Sehr gerne adaptieren wir unsere Elternbildungsthemen für Fachpersonal.
Viele unserer Seminare, Vorträge und Workshops sind als Weiterbildung gemäß A6/Land Steiermark anerkannt (siehe bitte Zusatz beim jeweiligen Thema) und selbstverständlich stellen wir für Sie Seminarbestätigungen für den Besuch dieser Veranstaltungen aus.
Falls Sie vorab eine Rechnung für Ihren Dienstgeber benötigen, dann geben Sie uns dies bitte rechtzeitig bekannt.

Sie haben die Wahl! Für fast alle Themen gibt es zwei Termine damit wir Sie noch besser begleiten können. Die Seminare finden am Dienstag “analog” vor Ort im EKiZ Gleisdorf oder am Mittwoch online mittels Livestream über Ihren Computer oder Ihr Smartphone statt.

Anmeldungen bitte spätestens 5 Tage vor der Veranstaltung!
Herzlichen Dank für Ihr Interesse!

Ich bin ich – und das ist gut so!

Das Ziel von Erziehung ist, Selbstständigkeit und Selbstbestimmung zu fördern, um den Herausforderungen im Leben gestärkt begegnen zu können. Fremd- und Selbstermutigung sind die Basis für unseren Selbstwert. Dieser entwickelt sich, wenn unsere Kinder erleben, dass wir an sie glauben, von ihnen etwas fordern und ihre Beiträge anerkennen. Wenn unsere Kinder…

Ist meins! – Vom Streiten und Teilen

Kinderstreit ist Konflikttraining fürs Leben. Wie unterstützen wir Kinder in ihrer  Konfliktfähigkeit? Wie begleiten wir sie vom „Mein“ zum „Dein“? In diesem Angebot werden Streiten, Geben, Nehmen und Teilen unter Kindern aus einem anderen Blickwinkel betrachtet und Möglichkeiten aufgezeigt, wie wir hilfreich eingreifen und Kinder in ihrer Eigenkompetenz stärken können.

Wie redest du denn mit mir?

Ermutigende Kommunikation Wertschätzende Kommunikation ist die Basis für ein gutes Selbstwertgefühl und für eine gesunde Entwicklung. Ermutigende Gesprächsführung ist gleichzeitig der erste und wichtigste Schritt für eine Erziehung zur Kooperation. Wie können wir unsere Kinder dabei unterstützen, sich auszudrücken, wenn ihre Gefühle sie „drücken“? In diesem sehr praxisorientierten Seminar setzen…

Hochsensible Kinder

Wie sie fühlen und was sie brauchen Hochsensible Kinder haben besondere Fähigkeiten: Sie spüren mehr als andere Kinder, sind sehr empfindsam und empathisch. Bei Reizüberflutung sind sie jedoch schnell überfordert. Deshalb wirken hochsensible Kinder oft alles anderes als sensibel, wenn sie von einem Extrem ins andere verfallen: Zwischen sanft und…

Emotionale Entwicklung und Selbstregulation

Die Basis im Umgang mit Gefühlen wird bereits in den ersten Lebensjahren gelegt. Kleinkinder werden häufig von ihren Gefühlen überflutet dabei fehlt es ihnen noch an Strategien im Umgang mit kleinen und großen Gefühlen. Auch für uns Erwachsene ist der Umgang mit heftigen Gefühle meist sehr herausfordernd. Der Abend bietet…

Ziemlich beste FreundInnen!

Das soziale Miteinander und Freundschaften sind für uns oft eie große Herausforderung, aber zugleich eine wichtige Bereicherung. Ohne soziale Rückmeldung und positives Feeback geht es den Menschen nicht gut. Freundschaften nehmen in der Persönlichkeitsentwicklung von Kindern und Jugendlichen einen besonderen Stellenwert ein.

Die Welt der “echten” Gefühle

Der Mensch spürt viel mehr, als er versteht.  (Alfred Adler) Das größte Geschenk ist es, wenn wir Erziehende uns so zeigen, wie wir sind: „Authentizität“ und Glaubwürdigkeit sind die Basis für das Gelingen von Beziehungen. Aber wie sollen wir unseren Kindern Gefühle zeigen, wenn wir selbst nicht wissen, wie das…

Nein, ich will das nicht! – Kinder in der Trotzphase

Das Kind entdeckt seine Persönlichkeit und findet seine Identität. Das Trotzalter oder Autonomiephase kann für Eltern und Erziehende eine sehr konfliktreiche und anstrengende Zeit sein. Das Kind entdeckt in dieser Zeit gerade seinen eigenen Willen und fordert damit seine Bezugspersonen. Im Vortrag und Erfahrungsaustausch wollen wir herausfinden, wie Erziehungsalltag mit…

Leitwölfe – Liebevolle Führung

„Um fruchtbare und tragfähige Beziehungen zwischen Erwachsenen und Kindern aufzubauen, müssen die Erwachsenen die Führung übernehmen.“ (Jesper Juul, dänischer Familientherapeut) Dass Kinder Führung brauchen, ist den meisten Eltern heutzutage klar. Bloß: Wie geht das im Alltag? Dazu fehlen uns die Vorbilder und der Erziehungsstil mancher Eltern wechselt mehrmals täglich. Viele…

Ermutigen statt kritisieren

Was haben Individualität, Verbundenheit, Vertrauen und Dazugehören mit Ermutigung zu tun? Welche Möglichkeiten haben Eltern und Erziehende, um Kinder zu ermutigen und zu stärken? Wir setzen uns mit den allgemeinen Schwierigkeiten und Hindernissen im Erziehungsalltag auseinander. Besonders beleuchten wir die Themen Selbstwertgefühl, Kinderängste, Prüfungsängste und Versagensängste aus dem Blickwinkel der…

Sie wollen immer auf dem Laufenden bleiben?
Melden Sie sich zu unserem Newsletter an: