Erhitzte Gemüter brauchen Abkühlung - Teil 2

Teil 2: Wie kann ich es verändern? Praxis: Methoden und Strategien anwenden

 

Seminarreihe: Ermutigend erziehen


Kindliches störendes Verhalten verstehen lernen und das Kind für sich gewinnen, ist das Hauptanliegen der „demokratischen“ und ermutigenden Erziehung. Machtkämpfe und Streit zwischen Kindern und Eltern können den Alltag sehr belasten.
In diesem Seminar betrachten wir die Möglichkeiten, wie Eltern mit Kindern auch in Konflikten respektvoll sprechen, aus Machtkämpfen aussteigen und manchmal dabei sogar humorvoll reagieren können. Wir befassen uns im 2. Teil mit den Methoden und Strategien, die wir anwenden können, um Fehlverhalten (mit-) zu verändern oder es bereits im Vorfeld zu vermeiden.

 

Die Seminare können auch einzeln besucht werden!

 

Leitung:    Sabine Felgitsch, individualpsychologisch-pädagogische Beraterin und Supervisorin (WKO),
                  Erwachsenenbildnerin, Dipl. Lebens- und Sozialberaterin

Termin:     Mittwoch, 29.4.2020, 19.30–21.30 Uhr

Kosten:     € 12,-/Person (€ 11,- für Mitglieder)
Ort:            Seminarraum, Haus des Kindes, 2. Stock

 

Anmeldung und Informationen bei Ulrike Tavs-Rois:

Tel. 0664/333 8200   E-Mail

Anmeldeschluss 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn 

 

Dieses Seminar wird vom Land Steiermark/A6 als Weiterbildung für PädagogInnen und KinderbetreuerInnen anerkannt.

 

Elternbildungsgutscheine einlösbar

Bitte bringen Sie Ihren Steirischen Familienpass mit, um in den Genuss einer Ermäßigung zu kommen.

Melden Sie sich gleich bequem online an!
Handelt es sich um eine Veranstaltung für Kinder (Spielgruppen, etc.), bitten wir Sie den/die
Namen und die Anzahl Ihrer Kinder miteinzutragen. Natürlich behandeln wir Ihre Daten vertraulich.

NAME DER KINDER (falls notwendig)

ANZAHL DER TEILNEHMER

Kommende Veranstaltungen: