Lebendig statt perfekt! - Abschied vom Perfektionismus

Abschied vom Perfektionismus


Meist sind es unsere hohen Ansprüche an uns selbst sowie unsere Vorstellungen dessen, was andere von uns erwarten, die es uns schwer machen, ein entspannteres Leben zu führen. Welche Ansichten sind überzogen, unrealistisch oder einfach übernommen, weil wir es „immer schon so
gemacht haben“? Erkennen wir unsere inneren Antreiber, die uns fordern und oft auch überfordern?
Was gewinnen wir, wenn wir uns von unserem „To-do-Liste“-Leben verabschieden, wenn wir nicht alles immer sofort und zu 100 Prozent erledigen, sondern einfach einmal im Hier und Jetzt verweilen und es bewusst genießen?
Für sich selbst gut zu sorgen, heißt achtsam mit sich selbst umzugehen und auch eigene  Bedürfnisse wichtig zu nehmen. Denn wenn es uns gut geht, dann geht es auch unseren Liebsten gut. Lernen wir das, was wir tun, wie wir es tun und wann wir es tun, neu und selbstbestimmt zu gestalten.

Leitung:     Mag.Monika Stoiser-Berger, Psycholog. Beratung, Erwachsenenbildung, Lernberatung

Termin:      Mittwoch, 6.3.2019, 19.30–21.30 Uhr
Kosten:       € 11,-/Person (€ 10,- für Mitglieder)
Ort:            Seminarraum, Haus des Kindes, 2. Stock

 

Anmeldung und Informationen bei Ulrike Tavs-Rois:
Tel. 0664/333 8200   E-Mail

 

Anmeldeschluss 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn!

 

Dieses Seminar wird vom Land Steiermark/A6 als Weiterbildung für PädagogInnen und KinderbetreuerInnen anerkannt.

 .

Elternbildungsgutscheine einlösbar

Bitte bringen Sie Ihren Steirischen Familienpass mit, um in den Genuss einer Ermäßigung zu kommen.

 

 

Melden Sie sich gleich bequem online an!
Handelt es sich um eine Veranstaltung für Kinder (Spielgruppen, etc.), bitten wir Sie den/die
Namen und die Anzahl Ihrer Kinder miteinzutragen. Natürlich behandeln wir Ihre Daten vertraulich.

NAME DER KINDER (falls notwendig)

ANZAHL DER TEILNEHMER

Kommende Veranstaltungen: